HEAG Südhessische Energie AG (HSE), Darmstadt (D)

Die HSE AG versorgt den südlichen Teil des Bundeslands Hessen mit Strom, Gas, Wasser und Fernwärme. Das Versorgungsgebiet der HSE erstreckt sich über 2.000 Quadratkilometer. Das 20 kV-Stromverteilungsnetz und das Niederspannungsnetz versorgen 175.500 Hausanschlüsse, erreichen Lastspitzen von 750 MW und liefern 4.055 TWh Energie jährlich  Die HSE AG ist daran interessiert, die Forschungs- und Entwicklungsarbeit für neuartige ICT-Lösungen zu unterstützen, um Smart Distribution-Aufgaben ausführen zu können. Die HSE AG koordiniert das Projekt Web2Energy und unterstützt sämtliche Installationen, Tests, Erprobungen und den Versuchsbetrieb mit Auswertungen. Im Anschluss an das Entwicklungsprojekt werden die neuen Lösungen auf das gesamte Netzgebiet ausgeweitet.


Bernhard Fenn (1967) hat an der Technischen Universität (TU) Darmstadt Elektrotechnik studiert und seine berufliche Laufbahn im Jahr 1993 bei der HEAG Versorgungs-AG, einem Energieversorgungsunternehmen in Darmstadt (Deutschland) als technischer Referent im Netzbereich begonnen. 2004 wurde Herr Fenn Leiter des Netzmanagements. Seit 2007 ist Herr Fenn Prokurist der HEAG Südhessischen Energie AG (HSE) und HSE Netz AG, seit 2009 technischer Leiter des NATURpur Institut für Klima- und Umweltschutz GmbH innerhalb der HSE-Gruppe.

Herr Bernhard Fenn ist der verantwortliche Koordinator des Projekts Web2Energy.


Kirstin Chesi (1965) ist seit 11 Jahren die kaufmännische Assistentin von Herrn Bernhard Fenn bei der HEAG Südhessischen Energie AG (HSE).
Frau Kirstin Chesi unterstützt Herrn Fenn als verantwortlichen Leiter des Consortiums und ist die Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen.

Kontakt

HSE AG
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt
E-Mail