Warum Kundenportal und Bonuspunkte-System?

Um die Kunden in diese Forschung zu integrieren, starteten wir Anfang Juli 2011 mit dem Kundenportal und dem Bonussystem. Das Bonussystem sollte den Kunden den Anreiz geben, ihren Strom dann zu verbrauchen, wenn er gerade zur Verfügung steht (Sonne, Wind). Hierzu konnten ca. 200 Teilnehmer aus dem Versorgungsgebiet der HEAG Südhessischen Energie AG (HSE) gewonnen werden. Ab Anfang April 2011 wurden bei den Haushalten Smart Meter (intelligente Zähler) eingebaut. Per Funk wurden die Verbrauchsdaten zur Zentrale übertragen und in das Kundenportal eingestellt. Die Kunden hatten so die Möglichkeit mittels eines Passwortes ihre Daten online einzusehen. Am 1. August 2011 ging unser Kundenportal für ein Jahr online.

Wie funktionierte das Kundenportal?

Je nach Haushaltsgröße wurden entsprechende Durchschnittskurven zugeteilt, die eine der Grundlagen des Bonussystems war. Außerdem wurden am Vorabend (18:00 Uhr) die Zeiten mit grünen und roten Phasen verschickt (per SMS oder E-Mail). In den grünen Phasen gab es ein großes Angebot an Erneuerbaren Energien wie Wind, Sonne, und in den roten Phasen ein geringes Angebot. Diese Phasen dienten den Kunden als Orientierungsgröße, an welchen sie ihren steuerbaren Großverbrauch wie Waschmaschine, Spülmaschine, Herd ect. ausrichten sollten. Die Kunden erhielten Bonuspunkte, wenn sie ihre Geräte in der grünen Phase benutzten und ihre Verbrauchskurve oberhalb der Referenzkurve lag.  Bei der roten Phase musste der Verbrauch unter der Referenzkurve liegen, um Bonuspunkte zu erhalten.

In den Unterpunkten 2-Personen-Haushalt bzw. 4-Personen-Haushalt haben wir Verbrauchsanalysen von zwei Musterfamilien dargestellt. Zu sehen sind jeweils zwei Wochen, eine im Sommer und eine im Winter, um die Unterschiede der Verbrauchskurven und die Lastverschiebungen zu zeigen.

Kontakt

HSE AG
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt
E-Mail