Informationsveranstaltung zum Forschungsprojekt Web2Energy

Wie gut lassen sich Angebot und Nachfrage von Strom aufeinander abstimmen?

Antworten auf diese Frage hat die HSE bei der Testphase des EU-Forschungs-projekts „Web2Energy“ erarbeitet. Rund 200 Haushalte aus Südhessen sowie regionale Erzeuger sind im August 2011 an ein intelligentes Netz (Smart Grid) angeschlossen worden. Die einjährige Testphase ging im Juli zu Ende. Bei einer Informationsveranstaltung am 12.09. hat das „Web2Energy“-Konsortium gemeinsam mit dem Projektleiter Bernhard Fenn von der HSE erste Ergebnisse des Praxistests vorgestellt. Neben verschiedenen Vorträgen über die Zukunft der Versorgungsnetze berichteten außerdem Teilnehmer der Testphase über ihre Erfahrungen.

Web2Energy im Radio

Projektleiter Bernhard Fenn und Teilnehmer des einjährigen Praxistests berichten bei der Abschlussveranstaltung über ihre Erfahrungen während des einjährigen Praxistests.

Contact

HSE AG
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt
E-Mail